10 gute Gründe für E-Invoicing-Provider

Als erfahrene Dienstleister helfen E-Invoicing-Provider gerade größeren Unternehmen dabei, von den zahlreichen Vorteilen des elektronischen Rechnungsaustauschs zu proifitieren. 


 

Kompatibilität

Nicht nur die steigende Anzahl, sondern auch die zunehmende Komplexität der verschiedenen, national wie international gängigen Formate, Standards und Systeme für den elektronischen Rechnungs- und Dokumentenaustausch nehmen zu. Spezialisierte Provider stellen sicher, dass alle gänigen Anforderungen im nationalen wie internationalen Umfeld bedient werden können - sowohl aktuell als auch in der Zukunft.

 

Zukunfts- und Investitionssicherheit

Für E-Invoicing-Anwender erhöht sich die Planungs- und Kostensicherheit beim elektronischen Austausch und der automatischen Verarbeitung von Rechnungen und Dokumenten über einen Provider erheblich. Denn als spezialisierter Technik- und Know-How-Träger fängt dieser zukünftige Entwicklungs- und Wartungskosten ab.

 

Kosteneinsparpotential

Durch den Einsatz eines Providers halten sich für E-Invoicing-Anwender die anfänglichen Implementierungskosten im Rahmen. Dank ressourcenschonender "Pay-per-use"-Modelle greifen positive Effekte - etwa durch Einsparungen bei Arbeitsaufwand, Papier und Porto - sofort.

 

Prozessqualität

Provider stellen den reibungslosen Ablauf beim elektronischen Austausch von Rechnungen und Dokumenten sicher. Als verlässlicher Partner sorgen Provider damit für eine gleichbleibende, hohe Prozessqualität bei der elektronischen Rechnungs- und Dokumentenverarbeitung.

 

Schnelligkeit

Langwierige, unternehmensinterne Implementierungs-, Test- und Umstellungsprozesse reduzieren sich durch den Einsatz eines externen Providers auf ein Minimum. Denn dieser stellt zeitnah die Verfügbarkeit seiner optimierten Services und Prozesse sicher. Unternehmen können durch einen Provider somit schnell E-Invoicing umsetzen.

 

Internationalität

Technische, inhaltliche oder steuerrechtliche Probleme beim internationalen Austausch von elektronischen Rechnungen und Dokumenten lassen sich mit dem Einsatz eines Providers umgehen. Kostspielige "Anfängerfehler" aufgrund fehlender Erfahrung beim grenzübergreifenden, digitalen Rechnungs- und Dokumentenaustausch sind damit nahezu ausgeschlossen.

 

Daten- und Rechtssicherheit

Neben dem reibungslosen elektronischen Austausch und der Verarbeitung von Dokumenten und Rechnungen sorgen spezialisierte E-Invoicing-Provider immer auch dafür, dass wichtige (nationale wie internationale) Datenschutz- und steuerrechtliche Aspekte erfüllt werden.

 

Zusatznutzen

Über den reibungslosen Rechnungs- und Dokumentenaustausch auf elektronischem Wege hinaus bieten viele E-Invoicing-Dienstleister zahlreiche hocheffiziente Zusatz-Services an. Hierzu zählen unter anderem die rechtssichere elektronische Archivierung, die digitale Dokumentensignatur oder das automatische Procurement.

 

E-Invoicing-Expertise

Als hochspezialisierte Experten sind (die im VeR zusammengeschlossenen) Provider nicht nur erfahrene und verlässliche E-Invoicing-Dienstleister. Sie sind kompetente Partner in allen Fragen des elektronischen Rechnungs- und Dokumentenaustauschs sowie der digitalen Dokumentenverarbeitung. 

 

Optimierte Kommunikation

Durch den Einsatz eines Providers werden zwar vor allem technische wie inhaltliche Aspekte der elektronischen Rechnungs- und Dokumentenverarbeitung aufgebaut, etabliert und optimiert. Doch auch kommunikative Prozesse - gerade im Bereich Support - profitieren von der Zusammenarbeit mit einem versierten Dienstleister als -zentralen, ständig erreichbarem und kompetentem Ansprechpartner.

Die Rolle der Provider

NEU in der E-Bibliothek:

 

Der VeR präsentiert:

EU-Compendium "E-Invoicing & Retention" zum kostenlosen Download!

Newsletteranmeldung