Internationales Roaming für strukturierte E-Rechnungen

Neopost GmbH & Co. KG und Miltenyi Biotec GmbH

Immer öfter fordern Kunden von ihren Lieferanten E-Rechnungen in strukturierten Datenformaten, die sie automatisiert weiterverarbeiten können. Auch öffentliche Stellen akzeptieren in vielen Ländern nur noch E-Rechnungen nach vorgegebenen Standards. Das internationale Roaming für strukturierte E-Rechnungen umzusetzen ist ein komplexes Unterfangen. Nicht nur wegen der zahllosen länderspezifischen Formate, sondern auch mit Blick auf Rechtskonformität und die nötige technische Infrastruktur.

Das deutsche Unternehmen Miltenyi Biotec hat einen sicheren Weg gefunden, diese Herausforderung zu meistern - gemeinsam mit dem VeR-Mitglied Neopost.

Daimler und Autoscout20 beschleunigen Rechnungsabläufe

VeR-Roaming-Standard ermöglicht elektronische Rechnungsbearbeitung innerhalb von 24 Stunden

Basware GmbH und XimantiX Software GmbH,  2014

Längst haben Automobilkonzerne wie die Daimler AG das Online-Geschäft für sich entdeckt. Vor allem Gebrauchtfahrzeuge werden auf den freien Markt gebracht. Doch der Verkauf über das Internet bringt auch neue Prozesse in der Rechnungslegung mit sich: Bietet eine Daimler-Niederlassung oder ein Daimler-Autohändler Fahrzeuge etwa über das Online-Portal AutoScout24 an, zahlt er dafür eine monatliche Gebühr. Etwa 1.400 Rechnungen gehen so pro Jahr von AutoScout24 an Daimler. Lange Zeit erhielt Daimler diese Rechnungen auf dem traditionellen Postweg und im Papierformat. Alexander Wache, International Process Management Shared Services Purchase Accounting (FAO/G) bei Daimler, erinnert sich: „Ein externer Dienstleister kümmerte sich dann um das Scannen aller Papierrechnungen. Oft erwiesen sich Angaben auf den Rechnungen als nicht eindeutig oder der Scan war fehlerhaft. In seltenen Fällen gingen Rechnungen auf dem Postweg sogar verloren.“ Die Folge: Nach dem Rechnungsversand bei AutoScout24 benötigte Daimler bis zur Buchung im Schnitt 21 Tage...

Basware GmbH, 14.05.2012

Die in diesem Anwenderbericht dargestellte Basware-Lösung reduziert bei Toshiba die Kosten für die Rechnungsbearbeitung um 75 Prozent und stärkt die Bindung zu einem wichtigen Kunden.

Die Rolle der Provider

Weitere Informationen

 

NEU in der E-Bibliothek:

 

Der VeR präsentiert:

EU-Compendium "E-Invoicing & Retention" zum kostenlosen Download!

Termine & Veranstaltungen

10.03.2017 - 10.03.2017

Comarch Webinar
Sind Sie bereit für E-Invoicing?
15.03.2017 - 16.03.2017
Berlin
SEEBURGER E-Invoicing-Kongress
»Wie die Digitalisierung der Rechnung Ihren Geschäftsalltag verändern wird«
16.03.2017 - 16.03.2017
Düsseldorf
Comarch E-Invoicing Business Brunch

Newsletteranmeldung