Die Arbeitskreise des VeR

Als hochspezialisierte "Think Tanks" bilden die fünf themenorientierten Arbeitskreise des VeR das Herzstück der aktiven, fortschritts- und mehrwertorientierten Verbandsarbeit. Besetzt mit hochkarätigen Experten aus dem umfassenden Knowledge-Pool der über 50 Verbandsmitglieder, treiben die Arbeitskreise die Verwirklichung der gesetzten Verbandsziele auf ihrem jeweiligen Spezialgebiet nachhaltig voran.

Aktuell widmen sich die Arbeitskreise des VeR den folgenden Aufgaben- und Entwicklungsschwerpunkten.


 

Arbeitskreis Technik

Der Arbeitskreis Technik des VeR stellt sich allen technischen Fragen des Verbandes. Ein Kernbereich ist dabei das Thema Interoperabilität. So wurde dafür bereits in den Jahren 2009/2010 die komplette technische Grundlage, auf der die Provider untereinander zusammenarbeiten, ausgearbeitet und hieraus eine Spezifikation erarbeitet. Das Jahr 2010 stand ganz im Fokus der Umsetzung von Interoperabilität: Es wurden Lösungsansätze diskutiert und Testverfahren ausgearbeitet. Hierbei soll auch neuen Mitgliedern der Einstieg erleichtert werden. In regelmäßigen Treffen werden weiterhin Datenformate, Umsetzung europäischer Richtlinien und weitere Details aus den technischen Aspekten des E-Invoicing diskutiert.


 

Arbeitskreis Qualität, Steuern & Recht

Der Arbeitskreis Qualität, Steuern und Recht des VeR widmet sich aus Gründen der Qualitätssicherung in erster Linie rechtlichen und steuerlichen Fragestellungen. Dafür werden von den Experten des Arbeitskreises fortlaufend Musterdokumente erstellt, Best Practice-Verfahren entwickelt und entsprechende Hilfen für die Mitglieder des VeR angeboten. Über den internen Mitgliederbereich der Verbandshomepage haben die Verbandsmitglieder beispielsweise Zugriff auf eine Interoperabilitätsvereinbarung oder eine umfangreiche Muster-Verfahrensdokumentation mit zahlreichen Textbausteinen.


 

Arbeitskreis International

Der Arbeitskreis International koordiniert unter der Leitung von Marcus Laube die länderübergreifenden Aktivitäten des VeR. So repräsentieren die Mitglieder des Arbeitskreises den Verband regelmäßig auf EESPA-Veranstaltungen und pflegen den regen, bilateralen Kontakt mit anderen nationalen Verbänden wie z.B. SwissDigin. Die Experten des AK International haben es sich zudem zur Aufgabel gemacht, die teils (noch) sehr unterschiedlichen nationalen Kriterien und Anforderungen für den elektronischen Rechnungsaustausch in einer umfassenden Matrix zusammenzuführen. Der VeR leistet damit einen wichtigen Beitrag zur fortschreitenden Vereinheitlichung des E-Invoicings - zunächst auf den bedeutendsten, nationalen Märken und schließlich für ganz Europa.


 

Arbeitskreis Marketing

Der Arbeitskreis Marketing des VeR ist für die Vermarktung des Verbandes im Allgemeinen und die Verbreitung der Ergebnisse der einzelnen Arbeitskreise des VeR im Speziellen zuständig. Dafür werden u. a. Seminare und Kongresse identifiziert, Pressemitteilungen koordiniert und verschickt, Vorlagen und Templates für die Außendarstellung erarbeitet und die Internetseite mit entsprechenden Informationen gepflegt. Daneben ist der Arbeitskreis auch für die interne Kommunikation zuständig. Diese erfolgt über den internen Bereich der Internetseite sowie entsprechenden Newsletter für Interessenten und Mitglieder.


Termine & Veranstaltungen

11.05.2017 - 11.05.2017

Comarch Webinar: „E-Invoicing im nationalen & internationalen Umfeld – Welche Anforderungen bestehen aktuell?“
Webinar aus der Reihe: E-Invoicing
27.06.2017

E-Rechnungsgipfel 2017
28.06.2017

E-Rechnungsgipfel 2017
29.06.2017 - 29.06.2017
Frankfurt am Main
Comarch E-Invoicing Business Brunch
Ein spannender Exkurs in die Welt des E-Invoicing

Newsletteranmeldung