Verband elektronische Rechnung Der Expertenverband der deutschen E-Invoicing Branche

Webinar: E-Invoicing 2020: Chance nutzen, Steuerrisiken minimieren

Aus der Webinarreihe “E-Invoicing B2G 2020 – Vor dem Stichtag zur gesetzlich verpflichtenden E-Rechnung”

Der Stichtag rückt näher: Am 27.11.2020 tritt die nächste Stufe der EU-Richtlinie 2014/55/EU in Kraft. Nach jetzigem Stand müssen ab dann alle Zulieferer öffentlicher Behörden auf Bundesebene sowie in Bremen ihre Rechnungen elektronisch ausstellen. Die Erfahrung in anderen Ländern lässt zudem vorausahnen, dass eine entsprechende Regelung für den B2B-Bereich bald darauf folgt. Für Unternehmen stellen sich in dieser Situation zahlreiche Fragen nach rechtlichen Anforderungen, erlaubten Austauschformaten und der generellen Herangehensweise/Best Practices.

Antworten gibt unsere Webinarreihe zum Thema “E-Invoicing B2G 2020 – Vor dem Stichtag zur gesetzlich verpflichtenden E-Rechnung”.

Im dritten Termin der Serie am 18.3.2020 gibt Stefan Groß, Vorstandsvorsitzender des Verbandes elektronische Rechnung (VeR), einen Überblick über die Chancen, die sich aus den Veränderungen für Unternehmen ergeben.

Zurück...
[newsletters_subscribe form=1]
VeR