Roaming (Interoperabilität)

Roaming (Interoperabilität) findet immer dann statt, wenn sich ein Rechnungssteller oder Rechnungsempfänger exklusiv für einen Provider entschieden hat und ist ein wichtiges Instrument auf dem E-Invoicing-Markt geworden. In den nordischen Ländern ist die Zusammenarbeit von Providern schon weit etabliert. Aufgrund der komplexen gesetzlichen Situation bei der Erstellung elektronischer Rechnungen in Deutschland konnten diese Ansätze jedoch nicht übernommen werden. Bilaterale Vereinbarungen zwischen Providern sind teuer in der Realisierung und die Vertragsbeziehungen sehr komplex.


Gemeinsamer Roamingstandard

Interoperabilität zwischen Providern vor dem Hintergrund der deutschen Gesetzgebung auf eine tragfähige technische Basis zu stellen, war eines der primären Ziele des VeR.

Ein Jahr haben sich Mitglieder des VeR regelmäßig getroffen um einen Standard zu erstellen, der in der Praxis gut einsetzbar ist. Es wurden hierbei folgende Themenpunkte ausgearbeitet: Adressierung der Provider, Übertragungsformat, Vertragsgestaltung, technische Schnittstelle, Inhaltsstandards, Übertragungsprotokolle, Qualitätskriterien für Provider.

Geprüfte Interoperabilität: VeR-Roamingsiegel

Mit dem Ende 2014 vorgestellten VeR-Roamingsiegel stellt der Verband elektronische Rechnung (VeR) ein leicht zu erkennendes, klar verständliches und an hohe technische Auflagen geknüpftes Erkennungsmerkmal für geprüfte Interoperabilität zwischen zwei und mehr E-Invoicing-Providern bereit.

Die mit dem Siegel ausgezeichneten Unternehmen verfügen über mindestens eine bewährte Roamingverbindung über den geprüften VeR-Roamingstandard und ermöglichen somit den reibungslosen elektronischen Rechnungsaustausch über bestehende Systemgrenzen hinweg.

Geprüfte Roamingpartner erkennen Sie am blauen VeR-Roamingsiegel:

 

VeR-Roamingsiegel breitVeR-Roamingplakette

Die Rolle der Provider

Weitere Informationen

 


Termine & Veranstaltungen

11.05.2017 - 11.05.2017

Comarch Webinar: „E-Invoicing im nationalen & internationalen Umfeld – Welche Anforderungen bestehen aktuell?“
Webinar aus der Reihe: E-Invoicing
27.06.2017

E-Rechnungsgipfel 2017
28.06.2017

E-Rechnungsgipfel 2017
29.06.2017 - 29.06.2017
Frankfurt am Main
Comarch E-Invoicing Business Brunch
Ein spannender Exkurs in die Welt des E-Invoicing

Newsletteranmeldung