Verband elektronische Rechnung Der Expertenverband der deutschen E-Invoicing Branche

Webinar Deep Dive Tax CMS

Tax Compliance Management Systeme (Tax CMS) sind in aller Munde. Kein Wunder, schützen diese doch ggf. davor, dem Vorwurf der Steuerhinterziehung ausgesetzt zu sein. Doch wie sieht so ein System konkret aus und welche Kontrollen sind genau gefordert? Das PSP-Webinar zeigt die erforderlichen Schritte, von der Konzeption bis zur Etablierung eines Tax CMS im Unternehmen. Die Steuer-Experten Stefan Groß und Dr. Patrick Burghardt illustrieren die praktische Umsetzung am Beispiel der Umsatzsteuer und erläutern die erforderlichen Komponenten für ein effektives VAT CMS

Zurück...

Related upcoming events

  • 26.04.2019 10:00 - 26.04.2019 10:45

    Referent Stefan Engel-Flechsig beleuchtet in dem Webcast folgende Themen:

    Die EU-Richtlinie 2014/55 unterstützt die Verbreitung von strukturierten elektronischen Rechnungen europaweit. Die Umsetzung dieser Richtlinie in Deutschland erfolgte durch das E-Rechnungs-Gesetz des Bundes, Umsetzungen in den Ländern folgen. Demnach sollen E-Rechnungen grundsätzlich das Datenaustauschformat „XRechnung“ verwenden. Alternativ kann aber auch jedes andere hybride Format verwendet werden, wenn es den Anforderungen der europäischen Norm EN 19931 entspricht, wie  z.B. FACTUR-X bzw. ZUGFeRD 2.0.

    Auf der Basis von ZUGFeRD haben Frankreich und Deutschland das hybride Rechnungsformat „FACTUR-X“ entwickelt, in der Schweiz wurde eine „Handlungsempfehlung ZUGFeRD“ erarbeitet. Die Erfahrungen in Frankreich und in der Schweiz zeigen, dass mit der Verwendung eines hybriden Formats die breite Verwendung der E-Rechnung weiter beschleunigt werden kann.

    Die zukünftigen Entwicklungen gehen schon heute über ein einheitliches Format hinaus und legen eine globale Infrastruktur, z.B. mit Hilfe der Blockchain Technologie, bei allen Rechnungsprozessen zugrunde.

    Referent: Stefan Engel-Flechsig
    Geschäftsführer ferd management & consulting, Leiter ZUGFeRD Community

  • 30.04.2019 10:30 - 30.04.2019 11:30

    Der elektronische Austausch von Rechnungen, kurz E-Rechnung, ist vor allem eines – ein Prozessbeschleuniger. Auch wenn steuerliche Vorgaben dabei nicht im Vordergrund stehen sollten, Berücksichtigung finden müssen diese allemal. Welche Formate sind zulässig, was gilt für die Aufbewahrung oder was fordert der Fiskus in Sachen Dokumentation? Diese und weitere Fragen beantwortet unser Webinar „Die E-Rechnung in der steuerlichen Supply Chain“. Dabei wird ebenso auf Dos and Don’ts eigegangen, wie auch auf die geplante Neufassung der GoBD und deren Auswirkung auf die elektronische Rechnungsstellung.

  • 03.05.2019 10:00 - 03.05.2019 10:45

    Die E-Rechnung als Treiber der digitalisierten Supply Chain.

    Referent: Alfons Rathmer
    Inhaber AR@Consulting, eCommerce im Gesundheitswesen, eCG Projekt Partner

  • 10.05.2019 10:00 - 10.05.2019 10:45

    In diesem Webcast erhalten Sie Einblicke in die Praxiswelt der MACH AG hinsichtlich dem E-Invoicing Verfahren in der öffentlichen Verwaltung. Beleuchtet werden gesetzliche Rahmenbedinungen, Anforderungen und Umsetzungsbeispiele in der Praxis.

    Referentin: Fiona Klein
    Produktmanagement, MACH AG

  • 17.05.2019 10:00 - 17.05.2019 10:45

    Automatisierte Archivierung und Belegablage einfach realisieren. Anforderungen und Praxisbeispiel der elektronischen Rechnungsabwicklung - Fakten aus der Unternehmenspraxis.

    Referent: Marcus Ehrenburg
    Vertrieb/Partnerbetreuung Gesundheitsbranche, docuvita

  • 24.05.2019 10:00 - 24.05.2019 10:45

    Wir blicken auf ein bewegtes Jahr zurück: Die CEN-Norm für elektronische Rechnungen sowie ZUGFeRD 2.0 wurden publiziert. Die öffentliche Verwaltung macht beim elektronischen Rechnungsaustausch Ernst mit E-Rechnungs-Verordnung, Architekturkonzept E-Rechnung und ihrem Format XRechnung, das E-Rechnungsportal des Bundes wurde in Betrieb genommen. Wie greift das alles ineinander und was ist im 2. Halbjahr 2019 zu erwarten?

    Referent: Gerhard Schmidt
    Journalist, Dipl.-Informatiker, Inhaber Compario Media - Edition - Consult

Sie möchten immer auf dem Laufenden bleiben?

Dann nutzen Sie doch einfach unseren praktischen Newsletter-Service. Einfach bevorzugte Mailingliste(n) wählen, die eigene E-Mail-Adresse eintragen und absenden. Nach erfolgreicher Bestätigung Ihrer Registrierung erhalten Sie bis auf Widerruf den gewählten Newsletter-Service.

VeR